Datenschutzerklärung

Grundlegendes

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Datenschutz hat einen hohen Stellenwert für uns. Sofern eine Person Informationen von unserem Unternehmen in Anspruch nehmen möchte, kann eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Unsere Website kann grundsätzlich genutzt werden, ohne dass Sie persönliche Daten angeben. Wenn trotzdem zu irgendeinem Zeitpunkt persönliche Daten wie z.B. Name, Adresse oder E-Mail abgefragt werden sollten, erfolgt dies auf freiwilliger Basis.
Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie gemäß Art. 12-14 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über die Art, den Umfang, den Zweck der Erhebung und der Verwendung personenbezogener Daten.
Begrifflichkeiten, die in unserer Datenschutzerklärung verwendet werden, beruhen auf den Begrifflichkeiten der DSGVO.

Verantwortlicher

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen Lindenbrunn e.V.
Lindenbrunn 1
31863 Coppenbrügge

Tel.: 05156 / 782-0
Fax: 05156 / 782-155
info@gp-lindenbrunn.de

Datenschutzbeauftragte/r

Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten:

Marcus Märker
Tel. 05156 / 782-0
info@gp-lindenbrunn.de

Tanja Radszat-Werner
Tel. 05722 / 209 - 0
Tel. 05037 / 305 - 0
info@gp-lindenbrunn.de

Benutzerrechte

Nach Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, über die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten Auskunft zu erhalten.
Auf Basis dieser Kenntnis kommen auch folgende Benutzerrechte in Betracht:
  • Sind die Daten unvollständig oder nicht korrekt, besteht ein Anspruch auf Berichtigung dieser Daten nach Art. 16 DSGVO.
  • Nach Art. 17 DSGVO besteht ein Anspruch auf Löschung der Daten, wenn ein dort genannter Löschgrund vorliegt und keine Löschhindernisse wie z.B. Aufbewahrungspflichten bestehen.
  • Nach Art. 18 DSGVO kann in den dort genannten Fallgestaltungen die Einschränkung der Verarbeitung er Daten genannt werden.
  • Erfolgt die Bearbeitung der Daten aufgrund einer Einwilligung oder eines Vertrages, kann nach Art. 20 DSGVO die Übertragung der Daten zu einem anderen Anbieter verlangt werden. Statt der Übertragung kann auch die Zurverfügungstellung dieser Daten in einem gängigen Format verlangt werden.
  • Aus Gründen einer besonderen persönlichen Situation und einer daraus folgenden Unzumutbarkeit der Verarbeitung, kann nach Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen eine ansonsten rechtmäßige Verarbeitung eingelegt werden. Bis zur Entscheidung über den Widerspruch kann eine Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO verlangt werden.
  • Art. 22 DSGVO schützt Betroffene vor Entscheidungen im Einzelfall, die ausschließlich automatisiert einschließlich Profiling erfolgen.


Beschwerderecht

Es besteht das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde:

Prinzenstraße 5, 30159 Hannover
Tel: 0511 / 120-4500
Fax: 0511 / 120-4599
poststelle@lfd.niedersachsen.de

Information zur Benutzung unserer Website

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zur Person zu machen. Bei jeder Benutzung des Internets werden allerdings von Ihrem Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen übermittelt und automatisch in sogenannten *Server-Log-Dateien gespeichert:
  • IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse) bzw. Hostname des Nutzers
  • Browsertyp und Browserversion
  • Betriebssystem des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Referrer URL (Website über die der Besucher zu der aktuellen Website gekommen ist)


Kontaktaufnahme über Formular oder E-Mail
Zur Kontaktaufnahme können Sie ein Kontaktformular und E-Mail-Adressen nutzen. Bei einer solchen Kontaktaufnahme werden die Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 DSGVO) erhoben. Die von Ihnen übermittelten Daten werden automatisch für den Zweck der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme gespeichert, und nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden die Daten automatisch gelöscht. Sie können diese Einwilligung jederzeit formlos widerrufen.

Bewerberverfahren
Zur Abwicklung eines Bewerberverfahrens erheben wir personenbezogene Daten von Bewerbern. Die von Ihnen übermittelten Bewerbungen inklusive Anhang werden an die Personalabteilung und an die zuständige Abteilungsleitung bzw. Heimleitung übermittelt. Ferner im Bewerberpool zum Zweck der Entscheidung über ein Beschäftigungsverhältnis gespeichert. Bei einer Absageentscheidung werden die Bewerbungsunterlagen gelöscht.

Zweck der Datenverwendung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten unter folgenden gesetzlichen Erlaubnisbeständen:
  • zur Erfüllung unserer vertraglichen Leistungen,
  • zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • zur Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Nutzung der Website,
  • zur Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität,
  • für administrative Zwecke,
  • bei Vorliegen Ihrer Einwilligung.

Wir bewahren Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten nur so lange auf, wie wir die vorgenannten Zwecke zu erfüllen haben oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen festlegen. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen, bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte oder an Dienstleister

Ihre persönlichen Daten werden nur an Dritte weitergegeben, wenn diese uns bei der Erfüllung der vorgenannten Zwecke unterstützen. Die sog. Auftragsdatenverarbeiter dürfen Ihre persönlichen Daten lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgaben im Rahmen unseres Auftrags nutzen. Sie sind verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen einzuhalten.
Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Weitergabe personenbezogene Daten an Drittstaaten

Findet ein grenzüberschreitender Datentransfer durch unsere Auftragsnehmer / Unterauftragsnehmer innerhalb der EU bzw. des EWR oder in Drittländer statt, so sind unsere Auftragnehmer vertraglich von uns dazu verpflichtet, für die Einhaltung und Umsetzung der gesetzlichen Erfordernisse zur Sicherstellung der Europäischen Datenschutznormen / Abkommen Sorge zu tragen.

Datensicherheit

Unsere Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z.B. Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Analyse

Cookies
Cookies sind Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihre Browser speichern. Sie können Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen und Ihre Browsereinstellungen entsprechen Ihren Wünschen konfigurieren.
Die von uns beauftragte Dienstleistungsagentur „Cybox“ setzt in den Präsentationen für unsere Website keine Cookies ein.

Plugins und Tools

You Tube
Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.
Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.
Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar.
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Maps
Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps erlangt Goggle Kenntnis über Ihre IP-Adresse. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google z.B. in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Regi-On
Unsere Webseite nutzt Daten von regi-on.de. Betreiber der Seiten ist die Cybox GmbH, Sertürnerstr. 40, 31785 Hameln, Deutschland.
Diese Daten werden per API, Plugin oder auch I-Frame auf unserer Seite eingebunden. Wenn Sie eine unserer Seiten aufrufen, auf der die Daten von regi-on.de eingebunden sind, kann es sein, dass Ihre IP-Adresse auch an regi-on.de weitergegeben wird.
Die Nutzung von regi-on.de erfolgt im Interesse einer ansprechenderen Darstellung unseres Online-Angebotes. Außerdem unterstützt uns regi-on.de dabei, eigene Informationen, Termine oder Aktionen zu erstellen und automatisiert zu verteilen. Dies ist für uns eine erhebliche Erleichterung wichtiger Unternehmensabläufe und stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von regi-on.de unter: https://www.regi-on.de/infos/rechtliches/datenschutz.htm.

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Änderung der Datenschutzbestimmungen

Unsere Datenschutzerklärung können in unregelmäßigen Abständen angepasst werden, damit diese den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen oder um Änderungen unserer Dienstleistungen umzusetzen, z.B. bei der Einfügung neuer Angebote. Für Ihren nächsten Besuch gilt dann automatisch die neue Datenschutzerklärung.

Kontakt zu Datenschutzmitarbeitern

Zu Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Für Fragen zum Datenschutz schicken Sie bitte eine Nachricht an den Datenschutzbeauftragten unseres Unternehmens mit dem Betreff "Datenschutz".

Coppenbrügge, 14. Oktober 2020